Privatpraxis für Physiotherapie
 
 

Feedback

Stimmen meiner Patient*innen

Ich habe seit Jahren Muskelverspannungen am Iliosakralgelenk, die immer wieder zu Hexenschuss führten.
Verschiedene Therapien waren erfolglos.
Frau Lehr konnte diese Schmerzen durch das Lösen der verklebten Faszial-Bereiche an Narben beider Füße mit der Boeger-Therapie vollständig beheben. Ich bin sehr begeistert von dieser Therapie und Frau Lehrs Anamnese.

Sabine R.

Die beiden Physiotherapeuten in dieser Praxis sind beide auf ihre Art sehr sehr angenehm, kompetent und herzlich.
Die Narbenbehandlung von Beate Lehr ist grandios und ließ meine Narben nach wenigen Wochen aussehen, als seien sie Jahre alt.
Florian Hofer ist der Kniespezialist in der Praxis und hat daher den Muskelaufbau meines Knies übernommen. Mit viel Engagement, Spaß und Kompetenz hat er mich schnell zu neuen Höchstleistungen gebracht.
Ich bin den beiden sehr dankbar für ihre Unterstützung in jeder Phase meiner Genesung. Ich bin froh, vor allem in der Corona-Zeit, eine so tolle Praxis an meiner Seite gehabt zu haben.
Ich kann diese Praxis auf jeden Fall weiterempfehlen! Danke für alles!

Katharina F.

Durch meine berufliche Tätigkeit als Geigerin entstanden bei mir im Laufe der Jahre wegen der dauerhaft einseitigen Belastung des Bewegungsapparates immer mehr Beschwerden von schmerzhaften Muskelverhärtungen bis hin zu einer akuten Nervenwurzelreizung und Arthrose im HWS-Bereich.
Nach längerer Arbeitsunfähigkeit und darauffolgender stationärer Reha fand ich schließlich in Beate Lehr die Physiotherapeutin, die mich konsequent und individuell ausgerichtet auf meine besondere Situation und Schmerz-Symptomatik behandeln kann.
Ihre Arbeit an den Faszien hat eine deutliche und überwältigende Besserung all meiner Beschwerden bewirkt. Über ihr fachliches Können hinaus findet Frau Lehr einfühlsam und sehr zielsicher die wichtigen Punkte und kann mir jederzeit ihr Vorgehen auch erklären. Für mich als Musikerin ist es besonders wohltuend, dass sie einen ganzheitlichen Blick auf meine Person zeigt und Interesse für meinen Beruf und mein Umfeld hat.
Zum ersten Mal fühle ich mich nicht bloß oberflächlich „durchgeknetet“, sondern physiotherapeutisch bestens betreut. Seit etwa zwei Jahren genieße ich nun dankbar die Wirkung ihrer heilenden Hände, die mir immer wieder helfen, meine Arbeitsfähigkeit zu erhalten.

Ursula M.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos